Wer hätte es gedacht ?

Die flotte Biene

Erst ein Job für Greenpeace motivierte mich der Biene mal auf den Blüten Grund zu gehen.

Ein Marktstand zeigt ausschnittweise wie viele Pflanzen wir noch hätten, wenn es keine Bienen mehr geben würde die unsere Pflanzen bestäuben.

Allein 4.000 Gemüsesorten sind von der Biene abhängig.

Ein faszinierendes Lebewesen, das ich nur in der phantastischen Pflanzenwelt im Loki Schmidt Garten in Klein Flottbek und im botanischen Sondergarten Wandsbek fotografieren konnte. 

Große Wildblumenwiesen habe ich im Stadtgebiet vergebens gesucht

dafür viele öde Zierrasenflächen. (zur Greenpeace Kampagne)

Was ich gesehen habe: Akrobatische Meisterleistungen, zielsicheres Gespür für Inhalte und rastlose Arbeit, die dieses kleine Wunder der Natur auszeichnet.

Daher ist es  für mich nicht einfach gewesen gute Bilder zu bekommen, denn nur selten hält die Biene still und bewegt sich blitzschnell aus der Schärfenebene, die im Makrobereich sehr klein ist.